Herzlich Willkommen!

 

Mauritius – das Inselparadies im Indischen Ozean lädt zum Träumen und Genießen ein. Für viele Urlauber stellt Mauritius zu Recht ein absolutes Traumziel dar. Mit den traumhaften Stränden, die wie aus dem Bilderbuch erscheinen, ist Mauritius ein wunderschöner Anblick in einem Traum aus feinem, weißem Sand, umsäumt von Palmen und dem glasklaren, türkisfarbenen Meer. Der Staat Mauritius besteht aus der Insel Mauritius und Rodrigues, der zweiten Hauptinsel des Staates Mauritius. Zum Staat Mauritius gehören auch weitere, kleinere Inseln. Für viele Urlauber ist Mauritius auch ein beliebtes Ziel zum Heiraten – zahlreiche Reiseveranstalter bieten bei Reiseangeboten auch die Abwicklung sämtlicher Formalitäten für eine Hochzeit im Paradies auf Mauritius mit an. Die Hotelanlagen auf Mauritius sind ebenfalls ein traumhafter Anblick, trotz der zahlreichen Hotels direkt am Strand, finden die Urlauber auch noch einsame Strandparadiese. Die Inseln Mauritius ist für Badeurlauber und natürlich auch für Schnorchler und Taucher besonders attraktiv, wobei Mauritius durchaus auch mit einer Vielzahl kultureller und historischer Sehenswürdigkeiten aufwarten kann, die auf die Zeiten der unterschiedlichen Kolonialmächte zurückgehen. Das tropische Klima auf Mauritius sorgt auch für eine faszinierende landschaftliche Attraktion mit einer exotischen Vegetation und auch im Hinblick auf die Tierwelt bietet Mauritius faszinierende Eindrücke.

 

 


Klima und Wetter


Das Klima auf der Insel Mauritius ist tropisch. In den Küstenregionen auf der Insel Mauritius herrscht eine ganzjährige Durchschnittstemperatur von etwa 23°C – in den höheren Regionen in den Bergen liegt die Durchschnittstemperatur bei etwa 19°C. Das tropische Klima sorgt aber auch für eine sehr hohe Luftfeuchtigkeit, die gerade in den Bergregionen oft zwischen 90 und 100 Prozent liegt. An der Küste liegt die Luftfeuchtigkeit bei etwa 70 %. Der Norden der Hauptinsel ist eher regenarm und im Süden fallen mehr Niederschläge, was auch auf die Bergregionen auf Mauritius zurückzuführen ist.


Land und Leute


Mauritius liegt im Indischen Ozean und gehört zum Kontinent Afrika. Die Insel Mauritius befindet sich etwa 900 km östlich von der Insel Madagaskar – das afrikanische Festland liegt in einer Entfernung von etwa 1.800 km von Mauritius. Zusammen mit der Insel Reunion, die etwa 200 km westlich von Mauritius liegt, gehören die beiden Hauptinseln Mauritius und Rodrigues, sowie die kleinen Inseln des Staates Mauritius zu den Maskarenen, einer Inselkette im Indischen Ozean. Die Hauptstadt der Insel Mauritius ist Port Louis.
Auf Mauritius gibt es keine Ureinwohner – bei der Entdeckung der Insel im Jahr 1505 war Mauritius noch vollkommen unbewohnt. Die heute auf Mauritius lebenden Einwohner sind Nachfahren der Sklaven und der Bevölkerung der verschiedenen Kolonialmächte. Dies waren erst die Portugiesen, danach die Holländer, die Franzosen und letztendlich auch Großbritannien. So ist auf der ehemals unbewohnten Insel Mauritius ein wahrer Bevölkerungsmix entstanden. Die wechselnde Herrschaft der Mächte während der Kolonialzeit spiegelt sich auch in den Sehenswürdigkeiten von Mauritius wider.