Traumstrände auf Mauritius

 

Die Strände von Mauritius mit ihrer paradiesischen Atmosphäre sind sicherlich eine besondere Attraktion an sich. Sandstrände aus feinem, weißem Sand oder aus Korallensand bilden einen herrlichen Kontrast zu dem kristallklaren Meer oder dem türkisgrünen oder tiefblauen Lagunenwasser. Die Strände auf Mauritius wirken geradezu wie aus dem Bilderbuch oder einem Reiseprospekt. Durch das Korallenriff, das rund um die Insel Mauritius reicht, herrscht an den Stränden fast überall nur sanfter Wellengang. Von den etwa 200 km Küste auf Mauritius sind etwa 170 km wunderschöne Sandstrände, die zum Baden, Träumen und Genießen einladen.
Die schönsten Strände der Insel befinden sich im Norden von Mauritius, aber auch im Westen und Osten der Trauminsel Mauritius befinden sich absolute Traumstrände mit paradiesischem Flair. Im Süden von Mauritius finden sich neben kleineren Strandabschnitten auch Felsküsten, dafür bieten sich im Süden absolut abwechslungsreiche Landschaftsbilder.

 

Baie du Tamarin

 

Im Westen der Insel Mauritius liegt diese Bucht bei Tamarin an der Mündung des Flusses Riviere Noire in den Indischen Ozean. Die Baie du Tamarin liegt direkt im Schatten des Berges Riviere Noire und besteht aus einer feinen Lagune mit schneeweißem Sandstrand. Durch die Trichtermündung des Riviere Noire wird die traumhafte Bucht in zwei Teile unterteilt. Diese Lagune ist sowohl für Badeurlauber ein absolutes Highlight, als auch für diejenigen, die eine traumhafte Landschaft genießen wollen. Auch für Surfer oder Wellenreiter herrschen hier ideale Bedingungen, da an der Baie du Tamarin praktisch das ganze Jahr hohe Wellen herrschen.


Baie du Tobeau


Etwa 15 Autominuten in nördlicher Richtung von Port Louis liegt der Traumstrand von Baie du Tobeau. Mit dem schneeweißen Sand, dem herrlich klaren Meer und den zahlreichen Palmen entlang des Strandes bietet dieser einen atemberaubenden Anblick.


Belle Mare


Der Strand Belle Mare liegt auf der Ostseite der Insel Mauritius. Das Touristenzentrum dort erstreckt sich bis Trou d’Eau Douce. Belle Mare bietet mit seinem weißen Sand und der großen Lagune, die riffgeschützt ist, einen paradiesischer Anblick, der zum Träumen einlädt.


Trou aux Biches


Der etwa 6 km lange Strand Trou aux Biches ist mit seinen Filao-Bäumen und den ihn umsäumenden Kokospalmen einer der schönsten und wundervollsten Strände der Insel Mauritius. Zudem ist gerade dieser herrliche Sandstrand aufgrund des relativ flachen Wassers auch für Kinder besonders gut geeignet. Aber auch für Schnorchler und für Schnorchelanfänger ist Trou aux Biches geradezu ideal. Bereits nach etwa 50 bis 100 Metern ist das Korallenriff an diesem Strand erreicht und schon kann einen Vielzahl an exotischen Meeresbewohnern bewundert werden. Wer einen schönen Strandspaziergang in paradiesischer Atmosphäre machen möchte, kann nach etwa 30 Minuten am Strand entlang den indischen Tempel von Maheswarnath in Triolet erreichen.


Blue Bay


Der Strand Blue Bay reicht von Pointe d’Esny bis Pointe Corps de Garde und wird im Halbkreis von Filao-Bäumen umsäumt. Der traumhafte und lange Strand glänzt förmlich mit feinem und weißem Sand und das kristallblaue Wasser bildet einen herrlichen Kontrast dazu. Dieser Strand ist nicht nur eine Augenweide, sondern ist auch ideal zum Segeln, Surfen und zum Schnorcheln.


Flic-en Flac


Der lange Sandstrand Flic-en Flac liegt an der Westküste der Insel mit einer wunderschönen Lagune. Diesen traumhaften Strand haben nicht nur zahlreiche Urlauber, sondern auch viele Reiseveranstalter für sich entdeckt, somit ist dort eine Touristenhochburg entstanden. Zahlreiche Appartments, Restaurants und Geschäfte und natürlich auch Hotels befinden sich in der Nähe dieses paradiesischen Strandes.


Grand Gaube


An der Strandregion von Grand Gaube liegt ein kleines, beschauliches Fischerdorf, das bekannt dafür ist, dass sich die Fischer dort einen Namen hinsichtlich Tiefseefischen und Segeln machen. Dort gibt es zwar nur wenige Hotels, aber jedes hat seinen eigenen Strand mit einer wunderschönen Atmosphäre.


Mont Choisy


Der schöne und etwas längere Sandstrand Mont Choisy liegt an der Nordküste von Mauritius. Zahlreiche Filao-Bäume umsäumen den traumhaften Strand.


Pereybere


Der Strand Pereybere ist relativ klein und wird häufig von Einheimischen besucht. Pereybere liegt zwischen Cap Malheureux und Grand Baie und bietet natürlich den schönen, feinen Sandstrand. Es lohnt sich aber auf jeden Fall, einige Meter Richtung Osten oder Westen zu gehen, wo vor Privatvillen dann weitaus ruhigere und ebenfalls beeindruckende Strandabschnitte zu finden sind.


Pointe aux Piments


Der ruhige und lang gestreckte Sandstrand Pointe aux Piments ist natürlich ebenfalls ein traumhaftes Paradies mit einem herrlichen Anblick. Dieser Strand ist aber nicht nur für Badeurlauber eine Attraktion, sondern ist aufgrund seiner beeindruckenden und faszinierenden Unterwasserwelt auch zum Schnorcheln ideal.